Blogsphäre, Kino, Serienjunkies
Schreibe einen Kommentar

Grund #11313 warum ich das Internet liebe: Schauspieler und Fandom

Es gibt viele Gründe das Internet zu lieben (zum Beispiel dafür, dass ich jetzt diesen Post schreiben kann statt den Küchenboden zu moppen), einer davon ist das Fandom, dass es hervorbringt, beeinflusst, verbreitet und inspiriert.
Zwar bin ich nur stille Beobachter am Rande einiger Fandoms, aber immer wieder bin ich überrascht über die kreativen Auswüchse. Auch über die oftmals queere Ausrichtung vieler Fandoms, viele Fans shippen ja leidenschaftlich Sherlock und Watson. Oder zum Beispiel Micheal Fassbenders und James McAvoys Charakter in X-Men.
Diese Perle von einem youtube Video zeigt nun die beiden Schaupieler, wie sie von Moderator Graham Norton mit Fan-Art konfrontiert werden – und herzallerliebst reagieren. Allein wegen James McAvoys schottischem Akzent kann ich mir das Ding trölf mal anschauen.

P.S: Einen ziemlichen guten Artikel über Fandom, Shipping und Queer gibt es hier. Sehr empfehlenswert ist außerdem der Vortrag von Yasmin Banaszczuk auf der re:publica 14: „I will go down with this ship

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.