Horoskop
Schreibe einen Kommentar

Das EMZ-Horoskop: Wach und gleichzeitig betrunken im Februar

Emz horoksop märz

Gut, den ersten Monat haben wir alle heil überstanden. Und in den sternklaren Nächten haben wir dann und wann fragend in den samtenen Nachthimmel geschaut und die Sterne beobachtet. Unsere Astroexpertin Marte hat die Sterne nicht nur beobachtet, sondern auch analysiert und ihre Ergebnisse für Euch im monatlichen EMZ-Horoskop zusammengefasst.

„Du fühlst dich wie in einem fiesen jump’n’run Spiel gefangen? Der wilde Uranus ruft ja schon länger: werde leichter, unbekümmerter, vergiss die Gewohnheiten! Diese Aufforderung ist nur irgendwie verhallt, weil Pluto emotional so rumort hat, um gute Veränderungen anzustoßen. Nun aber raten Venus-Mars zum Fokuswechsel – hin zu all den sich bietenden Möglichkeiten. Aber jetzt mal kurz innehalten, fühlen und dann denken. Und dann erst entscheiden. Das neue Mondjahr trägt auch seinen Teil dazu bei. Die zusätzliche Energie des Feuers, die von nun an nach der chinesischen Astrologie dominiert, kann viele Vorteile haben. Aber bitte mit Vorsicht geniessen, so wie den Espresso Martini – der macht nämlich sehr wach UND gleichzeitig sehr betrunken.
Aber ich bin zuversichtlich, dass das neue Mondjahr das schon alles richten wird!“

___

Marte ist unsere EMZ-Astroexpertin. Bei Nacht liest sie die Sterne, bei Tag arbeitet sie in einem Buchladen. Wenn sie über etwas besser Bescheid weiß als über Sterne, dann ist das Musik: In Hamburg kann man sie dann und wann auch als DJ live erleben. Ihr Lieblingscocktail: GinFizz in einer geeisten Champagnerschale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.