Alle Artikel in: Schwerpunkte

Hypzigerin

How To Be eine Hypezigerin

Letzten Monat, auf der Geburtstagsparty einer Freundin, wir tranken Sekt und aßen Quiche und weil es so nett war, tranken wir noch ein Gläschen Sekt. Irgendwie kamen wir von Feminismus und falschem Perfektionismus auf das literarische Meisterwerk „How to be a Parisian“ und wie lächerlich diese Hype-Vorstellungen um das wundersame Leben der Pariserin seien. Das […]

Kerzen Dunkelheit

Die Angst und die Dunkelheit

Es gibt einen Grund, warum so viele gruselige Filmszenen in dunklen Wäldern, Häusern oder Kellern spielen: Niemand fürchtet sich bei Tageslicht. Aber wir alle haben Angst in der Dunkelheit. Mir sind weniger schlimme Sachen bei Dunkelheit als im gleißend hellen Tageslicht zugestoßen, alleine schon deswegen, weil ich einen großen Teil der Dunkelheit verschlafe. Trotzdem versuchen […]

lebe deinen traum

Leb Deinen Traum und gib nicht auf

Reden voller Pathos finde ich eigentlich nur in Hollywood-Produktionen wie „Armageddon“ gut, wenn der Held (es ist immer ein Mann) drei Sekunden vor dem Ende der Welt Zeit findet eine zehnminütige pathetische Rede über die Lage der Nation und seine Gefühle zu halten, untermalt von dramatisch anschwellender Geigenmusik. Deswegen versuche ich den nun folgenden Beitrag […]

landwirtschaft liebe nachhaltig

Aus Liebe zur Landwirtschaft

(Disclaimer: Dieser Artikel entstand auf Grundlage des Besuchs der Food Truck Tour des WWF in Leipzig. Der WWF hatte mich und andere Blogger zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Ich habe kein Geld für die Veröffentlichung des Artikels bekommen (allerdings ein köstliches Sandwich) und die geschriebene Meinung spiegelt meine wieder.) Die Tatsache, dass wir heute im Supermarkt […]

liebe happy end

Fr. Stromponsky sr.: Alte Liebe rostet nicht

Liebe Marla, die berühmteste Liebesgeschichte ist zweifellos die von Romeo und Julia. Zwei Liebende dürfen nicht heiraten, weil sie verfeindeten Familienclans angehören. Kein Happy End also, im Gegenteil, eine Tragödie. Beide begehen Selbstmord. Daraufhin verfällt ganz Verona in Trauer und Tränen. Bis heute ganz großes Kino! Wie an diesem Beispiel erkennt, war die Liebe in […]

Grilled Cheese Please

Cheese Please: Wenn Käseträume wahr werden

Letztes Wochenende habe ich sehr oft „Cheese, Please!“ gesagt, ich habe geschwitzt, geflucht, gelacht, hart gearbeitet und neue Freunde gefunden. Mit dem Pop-Up Store „Cheese Please“ habe ich mir zusammen mit vier anderen Bloggern einen Traum erfüllt: Zwei Tage lang Restaurantbesitzer spielen – und nur Grilled Cheese servieren. Ich habe mir keine Illusionen gemacht: Das […]

Grilled Cheese

Cheese Please! Unser Grilled Cheese Pop-Store in Leipzig

Ein Dienstagabend vor einigen Wochen. Ich saß mit meinen Bloggerkollegen Martin und Liv im Renkli, wir tranken Wein und beglückwünschten Martin dazu, dass er zum siebt einflussreichsten Influencer in Mittelsachsen gewählt worden war. Und wie das eben so ist mit Wein und guten Freunden, hatten wir nach dem ersten Glas Wein noch Lust auf ein zweites. Martin […]

Genuss

Genuss in den Zeiten der Postmoderne

Wir stehen in der modernen High-Tech-Küche eines Kochstudios. Die anderen Teilnehmer und mich trennen Lebenswelten. Sie wohnen im Speckgürtel um Stuttgart, ihr Jahreseinkommen reicht um eine wohlgeordnete traditionelle Familienstruktur von Frau und zwei Kindern sowie Auto und Hund zu finanzieren, meines um ein teilsanierte Altbauwohnung in Leipzig zu mieten und zwei Kater durchzufüttern. In dem […]

Hund Border Collie

Frau Stromponsky sr.: Auf den Hund gekommen

Liebe Marla, „Das Leben ohne Hund ist möglich aber sinnlos“ so oder ähnlich formulierte der große Loriot seine Liebe zu den Vierbeinern. Ich schließe mich seiner Meinung zu 100% an. Ein Leben ohne den Hund hat keine Intensität und keine Tiefe. Weiß Du noch, den Anfang machte Ashley, eine quirlige Border-Collie Dame, die unsere Familie […]

Klischee

Cool, cooler, langweilig.

Eine meiner absoluten Lieblingsserien der letzten Jahre ist eindeutig „Happy Endings“. Die Serie wurde nach drei Staffeln vollkommen unverdient abgesetzt. Gleich in einer der ersten Folgen der ersten Staffel geht es um Hipster und wie man eigentlich cool wird. Natürlich ist es ein Diss auf alle Hipster, weil Hipster schon vor sechs Jahre uncool waren […]