Beste Freunde, Genuss
Schreibe einen Kommentar

Menschen, die über Chips reden

Chips Fabrik Oregon

Ich esse sehr gerne Chips. Das ist vielleicht noch untertrieben. Ich liebe es Chips zu essen. Ja, das klingt akkurater. Und weil ich so gerne Chips esse, rede ich auch viel über Chips. Am liebsten mit Ben, weil der isst auch gerne Chips. Nur leider haben wir unterschiedliche Ansichten darüber, welche Chips gegessen werden sollten. Aus Spaß an der Freude deswegen hier nun das Protokoll einer extrem wichtigen Unterhaltung über Chips, die ich letzte Woche geführt habe. Paprikachips dürfen niemals siegen!

[09:43:40]Marla: Ich würde jetzt gerne eine Packung Kettles Chips essen.

[09:43:50]Ben: Iiiiii. In Leipzig gibts wohl nix anderes. Geh lieber mal in die Galeria Kaufhof und kauf dir im Keller Tyrells. Kettles sind immer so superhart.

[09:44:44]: ja, die sind auch gut. Ich mag aber, dass Kettles so knusprig sind. Dir sind die vermutlich zu sophisticated.

[09:45:04]: Die sind nicht knusprig, die sind hart. Tyrells Smoked Paprika 4life!!

[09:45:23]: Pfui

[09:45:25]: Oder 10 acres. Die Sorten haben lustige Namen.

[09:45:40]: 10 Acres hat mir meine schwester letzte Woche auch empfohlen, interessant. Ich brauche ja nicht so einen Geschmacksfirlefanz. Die besten Chips aller Zeiten gibt es eh in Portugal: frisch aus der Friteuse, einmal salzen und fertig. Mehr braucht es doch gar nicht.

[09:48:57]: Paprika! Paprikapulver. Am besten geräuchert. Aber kein Raucharoma, das ist schon wieder Chemie und voll eklig.

[09:49:01]: Ja, Raucharoma ist eklig. Um diese ganzen Barbecue-Sorten mache ich aus Prinzip einen großen Bogen. Was komisch ist, weil ich alles mit Frischkäse Aroma wieder geil finde. Und das ist ja auch mal mega künstlich.

[09:49:12]: Manche Barbecue-Sorten sind mit Fleischpulver. Kotz.

[09:50:57]: Ben, warum magst du eigentlich Paprika Chips so gerne? Liegt es vielleicht an all dem Glutamat was drinsteckt?

[09:51:30]: Nein, da ist meistens kein Glutamat drin. Sag, warum hast du solche Vorurteile gegenüber Paprikachips?

[09:53:29]: Ich glaube, ich mag Paprikaaroma einfach wirklich nicht

[09:53:40]: Wenn Du auf Cream stehst: Da gibts welche von Lay’s Mexican Cream.

[09:53:41]: Diese dezente Süße von Paprikachips, kontrastiert mit dieser verstaubten rauchigen Note. Furchtbar. Ich verstehe auch überhaupt nicht, warum „Paprika“ die populärste Chipssorte in Deutschland ist.

[09:54:36]: Das habe ich überprüft, weder in Schweden, Spanien noch Isreal habe ich Paprikachips gefunden. Kennst du denn jetzt die Mexican Cream? Die sind so süßlich-frischkäsig.

[09:55:10]: Paprikachips sind ein rein deutsches Phänomen. Das finde ich ja so merkwürdig.

[09:55:17]: Aber warum? Das müssen wir mal rausfinden.

[09:55:40]: Warum fahren wir so auf Paprika in Deutschland ab????

[09:55:48]: WEILS GEIL IST!!!1!!

[09:55:56]: IST ES NICHT!!2!

[09:56:08]: Ich glaube, dass ist das gleiche wie mit Pizza Salami.

[09:56:15]: Nein. Pizza Salami ist geil. Wie kann man Pizza Salami nicht geil finden? Findest du etwa Pizza Salami ungeil? Wieso sind wir befreundet??

[09:56:58]: Mega geil. Aber halt auch sehr deutsch.

[09:57:04] : Pizza Salami Chips wiederum – ganz schlechte Idee. Vielleicht hast du einfach so einen richtig typischen deutschen Geschmack.

[09:57:27]: Paprika Chips sind die Zwischenmahlzeit des Pizza Salami Lovers.

[09:57:41]: Vermutlich bin ich durch meinen Migrationshintergrund offener für interkulturellere Chipsaromen.

[09:57:46]: Ich glaube, du musst dich einfach mal auf Paprikachips einlassen.

[09:57:59]: Ich habe meine ganze Jugend Paprikachips gegessen. Aber ich bin doch keine 16 mehr. Meine Kleidung ist minimal, meine Wohnung ist minimal und so auch mein Anspruch an Chips: Salz und gute Kartoffeln, mehr braucht es nicht.

[09:59:50]: Das ist so hipsterlangweilig. So dogmatisch. Ich hasse es.

[10:01:37]: Findest du? Ich finde eher, dass die Paprikachips hipsterlangweilig sind. Sie sind proletarisch und trashig. Und Hipster wie Du fahren deswegen voll drauf ab, so wie früher  so bescheuerte Truckerhüte getragen haben.

Danach stockte die Unterhaltung, weil wir beide Hunger hatten und Chips essen mussten.

The End.

Foto: flickr / OSU Special Collections and Archives

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.