Alle Artikel in: Arbeitswelt

lebe deinen traum

Leb Deinen Traum und gib nicht auf

Reden voller Pathos finde ich eigentlich nur in Hollywood-Produktionen wie „Armageddon“ gut, wenn der Held (es ist immer ein Mann) drei Sekunden vor dem Ende der Welt Zeit findet eine zehnminütige pathetische Rede über die Lage der Nation und seine Gefühle zu halten, untermalt von dramatisch anschwellender Geigenmusik. Deswegen versuche ich den nun folgenden Beitrag […]

bowlinghalle wilhelm leuschner

Des Kaisers neue Kleider oder die Mär von der Disruption

Das Wort, das ich neben Diät, Tomate und Kreide am allermeisten auf dieser Welt hasse lautet Disruption. Ich lese es ständig, es schallert mir sozusagen von den Hauswänden entgegen. All die coolen Start-Ups , die innovativen Gründer, die hippen digitalen Propheten, sie disrupten den Markt so hart, dass der Nachhall dieser Disruption Wellen bis zum […]

Welches Leben darf’s denn sein?

Ein Abend zugebracht mit dem Durchforsten von Stellenanzeigen und nun fühlt sich alles verkehrt an. So als hätte ich mir den linken Schuh an den rechten Fuß gezogen und die Klettverschlüsse unter der Sohle verknotet. Es ist immer dasselbe: Keine Ahnung welchen Suchbegriff ich überhaupt eingeben soll. Welche Branche, welche Karrierestufe. Was ich gerade tue […]

Über angemessene Gehälter

Es ist vielleicht eines der größten Mysterien unserer stellenweise recht verkorksten Gesellschaft, niemand redet darüber und doch reden alle immer darüber, in vagen Andeutungen und verschüchterten Fragen. Die Rede ist vom Gehalt, dem festen Geldbetrag, den wir monatlich für unsere Arbeit erhalten. Und das auf merkwürdige Art und Weise nie zufrieden stellt. Natürlich müssen wir […]

passwörter

Internet Security 101: Wie mache ich meine Passwörter sicher?

Im letzten Blogpost habt ihr erfahren, was die Vor- und Nachteile eines Passwortmanagers sind. Für alle, die sichere Passwörter haben wollen, ohne eine Software benutzen zu müssen, habe ich folgende vier Tipps. Ihr alle kennt die üblichen Regeln für ein gutes Passwort: möglichst viele Buchstaben, Groß- und Kleinschreibung, möglichst viele Zahlen und Sonderzeichen und keine […]

Wie frau ein Buch schreibt

Es gibt zichillionen von Artikeln, Handbüchern und Abzockern, die erklären, wie frau ein Buch schreibt. Es ranken sich zudem zillionen von Mythen und urbanen Legenden um den Entstehungsprozess diverser berühmter Werke. Mal war der Autor volltrunken, auf Drogen oder dem Einfluss erheblicher sexueller Reize ausgesetzt, dann wiederum nahm sich die Autorin nach vollbrachtem Werk das […]

we love code

Plötzlich Autorin + Gewinnspiel

So Freunde, ich bin nun eine veröffentlichte Autorin. Mein Buch steht in der deutschen Nationalbibliothek, ich habe fünf Radiointerviews gegeben, zwei Lesungen im Rahmen der Leipziger Buchmesse absolviert und bestimmt 30 Bücher signiert. Wie fühlt sich das an, Autorin zu sein und sich einen lebenslangen Kindheitstraum zu erfüllen? Wie manchen von Euch vielleicht wissen, habe […]

Ein Brief von meiner Mama: Traumjob, Realität und all der Shit

Liebe Marla, bei dem Wort „Traumjob“ handelt es sich um zwei Wörter: Traum und Job. Eine gefährliche Zusammensetzung. Für mich ist es eine sanfte Umschreibung für: Utopische Maloche, lass die Finger davon! Da gehst Du unter! Das Wort Traum knöpft an unerreichbare Dinge an, an Sachen, die im wirklichen Leben nie stattfinden werden. Das Wort Job dagegen suggeriert […]

EMZ Traumjobs: Gastro im Herz

Nach dem fulminanten Auftakt, für den unser Artikel über das Arbeiten in einem Start-Up gesorgt hat, geht es heute mit einem weiteren Traumjob weiter. Anin hat über ihre Hassliebe zum Kellnern geschrieben und zieht mit diesem Artikel den Hut vor allen Kellnerinnen, Baristas und Kneipenmenschen da draußen. Hi Freaks, mich hat es nach Berlin verschlagen. […]