Alle Artikel in: Fotografie

Tumblr was my first love: Pt. II

Aus der Plattform Tumblr hat sich eine eigene Kultur entwickelt, die inhaltlich und visuell zur spannendsten gehört, was sich im Internet finden lässt. Für alle von Euch, die auf der Suche nach tollen und interessanten Blogs sind, hat Annekathrin Kohout bereits im ersten Teil von Tumblr was my first love eine großartige Auswahl ihrer Lieblinge […]

Unendlicher Spaß: Designers‘ Open 2015

Nora und ich haben gerne unendlichen Spaß. Das bewiesen wir bereits vor einiger Zeit in einem einschlägig bekannten Möbelhaus, nun versprühten wir unseren funkelnden Charme auf der Eröffnung der Designers‘ Open. Denn wie schon auf dem kostenlosen Leinenbeutel zu lesen ist, denn wir am Ende des Abends als Gastgeschenk mit nach Hause nehmen durften: Design […]

Plastikpalmen by Maria L. Felixmüller

Supergrrls: Im Gespräch mit Maria L. Felixmüller

Hallo! Wo bist du momentan und an was arbeitest Du? Ich lebe momentan in Wien und Leipzig. Nach meinem Kunststudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig schreibe ich momentan in Wien an meiner Promotion. Ich verstehe mich als Künstlerin und Fotografin, die ihre Arbeit weitestgehend aus der theoretischen Auseinandersetzung schöpft. Wobei das […]

Instagram Tagebuch

#instatagebuch: Januar

Der Januar jagte rasend schnell an mir vorbei: Ich wurde endlich Mitglied im Team Zissou (Ehrenmitglied, is ja klar) und kam an Leoprint nicht vorbei. In der tollen Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum „Sexualmoral im Wandel der Zeit“ entdeckte ich ungeahnte Weisheiten auf Kissen gestickt. Da sich Valentinstag mit großen Schritten nähert, überlegte ich mir im […]

Insta-Tagebuch: Advent, Advent

Wenn ich mir die Fotos des letzten Monats auf meinem Handy durchsehe, zeichnen sich zwei Themen ab: Schaufenster von Galerien in der Nachbarschaft (daran herrscht in Lindenau kein Mangel) und Essen. Ich habe viele neue Rezepte ausprobiert habe. Zum Beispiel habe ich mich dem Kindheitstrauma Rosenkohl gestellt und ihn im Ofen mit Orangen und Zucker […]

Bowlinghalle Wilhelm Leuschner Leipzig

Generation Rave

Ein Leipziger Schwarzbau aus der sozialistischen End-Ära. Architektur: Irgendwo zwischen Disneyland-Moschee, gekachelter Spießigkeit und 90er Einkaufsmall in Westdeutschland. Zweck: Bis 1997 eine Bowlingbahn. Seitdem geschlossen. Vergangenen Samstag dann für eine grandiose Nacht die feuchten Katakomben und zerbröselnden Bahnen zum Sightseeing geöffnet, während der DJ weit oben unterm dem Glasdach tatsächlich „God is a DJ“ gedacht […]

Willkommen im Web 2.0: Endemittezwanzig jetzt bei instagram

Ich bin so ein Oberdork, ich habe tatsächlich erst seit zwei Wochen ein Smartphone. Das Bedürfnis nach einem war nie da – einzig die Option der Kamera hat mich immer angefixt. Die grottigen Pixelzahlen der Geräte, die ich mir leisten konnte, haben mich allerdings immer abgeschreckt und die Preise der Geräte, die gute Kameras besitzen, […]