Autor: Anin Erf

Über angemessene Gehälter

Es ist vielleicht eines der größten Mysterien unserer stellenweise recht verkorksten Gesellschaft, niemand redet darüber und doch reden alle immer darüber, in vagen Andeutungen und verschüchterten Fragen. Die Rede ist vom Gehalt, dem festen Geldbetrag, den wir monatlich für unsere Arbeit erhalten. Und das auf merkwürdige Art und Weise nie zufrieden stellt. Natürlich müssen wir […]

Endemitte“kocht“: Anin Erf

Marla hat mich gefragt, ob ich bei dieser Reihe mitmachen möchte und ich habe begeistert zugesagt. Was ich damals bereits ahnte, aber noch nicht wirklich wusste: Das Bild, das ich hier von mir abliefere, ist zwischen all dem Foodporn, den man inzwischen gerade aus dem Netz so gewohnt ist, doch ziemlich erbärmlich. Dafür aber umso […]

Anins Songperlen: Ausgabe extra entspannt

Hi Freaks! Ihr habts vielleicht gemerkt: Ich war lange weg, dafür ist der Sommer jetzt da. Ich halte Euch nicht lange damit auf zu erzählen, wo ich so war und sag nur so viel: Mir gehts gut und ich spaziere gerade mental laid back durchs Leben. (Wie umständlich kann man eigentlich ausdrücken, dass man sich […]

EMZ Traumjobs: Gastro im Herz

Nach dem fulminanten Auftakt, für den unser Artikel über das Arbeiten in einem Start-Up gesorgt hat, geht es heute mit einem weiteren Traumjob weiter. Anin hat über ihre Hassliebe zum Kellnern geschrieben und zieht mit diesem Artikel den Hut vor allen Kellnerinnen, Baristas und Kneipenmenschen da draußen. Hi Freaks, mich hat es nach Berlin verschlagen. […]

Anins Songperlen – Singende Frauen Edition

Liebe Freunde guter Musik, neulich ist es wieder passiert: Ich stand bei einem Konzert, eine Band mit Frontfrau spielte und meine Begleitung beugte sich zu mir und sprach: „Also… ich weiß nicht… Bands mit Frauengesang kann ich mir meistens einfach nicht anhören. Ich weiß nicht woran das liegt, aber das klingt immer so unnatürlich.“ Sie […]

Es geht um Musik

Anins Songperlen: April

Uhlala, der April war ein aufregender Monat. Deswegen gibts hier, jetzt, heute aufregende Musiktipps: Twerps – „I Don’t Mind“ Die Melbourner Band Twerps hat mit „I Don’t Mind“ einen dieser Songs geschrieben, die erst völlig an einem vorbeiziehen und plötzlich wacht man morgens auf und summt geistesabwesend die Melodie vor sich hin… Dabei ist „morgens […]

Anins Songperlen: März

Zack! März vorbei! Und schon ist April und draußen… liegt wieder Schnee? Uargh! Ein paar Sonnenmomente haben mir im März diese drei Songs beschert: Chastity Belt! Chastity Belt! OH JA! Chastity Belt! Das in Seattle beheimatete Quartett macht wunderbar unbefangene Musik, die Texte handeln vom Kiffen, Sex und riesigen Vaginas und die Bandfotos sind komplett […]